SchoenHelfen

SchoenHelfen

SchönHelfen – Gesundheitsförderung

im Fokus der Schön Klinik Stiftung für Gesundheit gGmbH

Zweck laut Satzung der gGmbH:

  • Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens
  • Förderung von Wissenschaft und Forschung
  • Förderung von Erziehung und Bildung
  • Mildtätige Unterstützung hilfsbedürftiger Personen

 

Zweck von SchönHelfen, der Schön Klinik Stiftung für Gesundheit gGmbH, ist – laut Satzung – die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens, die Förderung von Wissenschaft und Forschung, die Förderung von Erziehung und Bildung, die Förderung des Sports sowie die mildtätige Unterstützung hilfsbedürftiger Personen.

 

Bezug zu Schön Klinik:

 

Die Schön Klinik hilft jeden Tag Hunderten von Menschen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gesund zu werden. Daneben haben die Familie Schön, das Unternehmen Schön Klinik und die einzelnen Kliniken schon immer soziale Projekte durch Spenden an gemeinnützige Organisationen und einmalige Hilfsaktionen gefördert. Der Wunsch nach einer strategischen, wirkungsorientierten und nachhaltigen Hilfe wurde dabei aber immer größer. In 2016 wurde schließlich eine eigene Stiftung gegründet – als nächster Schritt verantwortungsvollen Unternehmertums. Es geht darum, den Fokus zu erweitern und langfristig an gesellschaftspolitisch und gesellschaftlich wichtigen Projekten zu arbeiten.

Jede Initiative ist für das Gemeinwohl gedacht und wird daher öffentlich ausgeschrieben. Projekte, die ausschließlich für Patienten einer Schön Klinik konzipiert sind, kann und wird es nie geben.

 

Drei unterschiedliche Projekte laufen aktuell, ihr verbindendes Element ist Gesundheitsförderung – nachhaltig und wirkungsorientiert. Themenspezifische Zusammenschlüsse mit Partnern aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen lassen Synergien für positive gesellschaftliche Veränderung entstehen.

item32

Z1

Z2

Z3

Z4

Z5

Z6

item17

Die Stiftung

Leitung, Organisation und Buchführung

Leitungs- bzw. Geschäftsführungsorgan

Dr. Anne-Marie Hamm ist als Geschäftsführerin bestellt und arbeitet ehrenamtlich.

 

Aufsichtsorgan

Die Schön Klinik SE mit Sitz in Prien (eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Traunstein unter HRB 23158) ist alleiniger Gesellschafter der Schön Klinik Stiftung für Gesundheit gGmbH.

 

Interessenskonflikte

Die Gesellschaft ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Schön Klinik SE, welche Muttergesellschaft einer Vielzahl von Unternehmen des Gesundheitswesens ist (Schön Klinik Gruppe). Durch eine strikte Zuordnung der Führungskräfte zur Schön Klinik Stiftung für Gesundheit oder zur Schön Klinik Gruppe werden Interessenkonflikte vermieden. Die Geschäftsführerin Dr. Anne-Marie Hamm hat innerhalb der Schön Klinik Gruppe keine Aufgaben. Im Gegenzug haben die Geschäftsführenden Direktoren der Schön Klinik Gruppe ihrerseits keinerlei Funktion in der Schön Klinik Stiftung für Gesundheit gGmbH.

 

Internes Kontrollsystem

Die Gesellschaft verfügt über eine der Gesellschaftsgröße angemessene Organisationsstruktur und Zuständigkeitsaufteilung mit einer daraus abgeleiteten Aufgabenverteilung. In diesem Zusammenhang ist für wesentliche Prozesse wie Zahlungsfreigaben und Beschaffungsvorgänge etc. ein Vier-Augen-Prinzip implementiert. Dies wird durch entsprechende ERP-Systeme bzw. Softwarelösungen elektronisch unterstützt. Als präventive Kontrollen werden vor Beginn der Durchführung neuer Projekte grundsätzlich die wesentlichen kaufmännischen Aspekte geprüft, insbesondere die Vereinbarkeit der Projektinhalte mit gemeinnützigkeitsrechtlichen Vorschriften sowie die Finanzierbarkeit der Projekte, d.h. die voraussichtlichen Auswirkungen auf die Liquidität der Gesellschaft.

 

Buchführung und Rechnungslegung

Die Schön Klinik Stiftung für Gesundheit gGmbH führt ihre Bücher nach den deutschen handelsrechtlichen Vorschriften und auf Basis der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung. Im Rahmen der Jahresabschlusserstellung werden die für Kapitalgesellschaften geltenden Regelungen der §§ 264 ff. HGB und die Vorschriften des GmbH Gesetzes beachtet. Darüber hinaus entspricht der Jahresabschluss den Bestimmungen, die sich aus der IDW Stellungnahme zur Rechnungslegung: Besonderheiten der Rechnungslegung Spenden sammelnder Organisationen (IDW RS HFA 21) ergeben.

 

Jahres- und Wirkungsbericht nach SRS Standards (www.social-reporting-standard.de)

Wichtig ist uns, mit unserer Arbeit die größtmögliche Wirkung für die Gesellschaft zu erzielen. Wirkungsorientierte Projektplanung und -umsetzung sind dabei für uns von enormer Bedeutung.

Uns ist es ein Anliegen, die Öffentlichkeit transparent über unsere Struktur, unser Engagement sowie die Mittelherkunft und -verwendung zu informieren. Über die Rechenschaftspflichten hinaus, verstehen wir Transparenz dabei als zentrales  Instrument, um die Wirksamkeit unserer Arbeit zu erhöhen. 

SRS Jahres- und Wirkungsbericht 2017

Weiter30grau3 

SRS Jahres- und Wirkungsbericht 2016

Weiter30grau5 

Grundsätze guten Stiftungshandelns

Wir orientieren uns an den „Grundsätzen guter Stiftungspraxis“,  die im Jahr 2006 von der Mitgliederversammlung  des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen verabschiedet wurden.

Diese beinhalten verantwortliches, transparentes und effektives Handeln aller Mitarbeiter und Organe im Sinne des Stiftungsauftrags.

Grundsätze guten Stiftungshandelns

Weiter30grau1 

SchoenHelfen

Zusammenarbeit mit starken Partnern

  • Für den Erfolg der Stiftungsarbeit ist es eine wichtige Voraussetzung, gemeinsam mit Partnern Lösungen zu entwickeln. 
Dem Aufbau eines vertrauensvollen Kooperationsnetzwerks widmen wir besondere Aufmerksamkeit.

 

  • Durch den Verbundeffekt von inhaltlichen Kooperationen werden unsere Kernkompetenzen komplementär ergänzt und erzielen eine größere Verbreitung sowie Qualität. 
Themenspezifische Zusammenschlüsse mit Partnern aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen lassen Synergien für nachhaltige positive gesellschaftliche Veränderung entstehen.

 

  • Neben projektbezogenen Kooperationen mit anderen gemeinnützigen Organisationen sind wir auch Mitglied im Bundesverband deutscher Stiftungen und im Ashoka Support Netzwerk.

Dank gebührt:

Contergan Projekt: Großer Dank gebührt besonders Dr. Rudolf Beyer für seine Aufbauarbeit und unermüdlichen Einsatz im Sinne der Betroffenen.

 

Projekt Tansania: Besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dr. Klaus Kenn, der das Projekt ehrenamtlich und federführend initiiert hat und fortlaufend begleitet.

 

Fotografie Therapie: Für Ihren ehrenamtlichen Einsatz zum Aufbau und Durchführung des Projekts gebührt Frau Dr. Silke Naab und Frau Dr. Simone Pfeuffer besonderer Dank. 
Auch Herrn Peter Heimpel (Fotograf in Grassau) gilt unser Dank für die Leitung und Begleitung der ersten Fotografie Therapie Workshops.

 

Design und Webseite: Prof. Thomas Gerlach Via4 Design, Baisinger Str. 14, D-71159 Mötzingen, T: +49 (0)7452 790401, ptg@via4.com

Die Geschäftsführerin Dr. Anne-Marie Hamm

Dr. Anne-Marie Hamm setzt sich schon seit Jahren für gesellschaftliche Themen ein. Unter anderem war sie in ihrer Schul- und Studienzeit im Europäischen Jugendparlament über viele Jahre sehr aktiv. Während ihres Studiums der Jura- und Politikwissenschaft hat sie sämtliche Praktika in öffentlichen Institutionen im In- und Ausland verbracht. Auch in ihrer Zeit als Beraterin bei McKinsey seit 1999 bestand ein großer Teil ihrer Arbeit aus Projekten im öffentlichen Sektor sowie für wohltätige Projekte, für die McKinsey kein Honorar berechnet (sog. Pro Bono-Bereich). Als Mutter von drei Söhnen hat Dr. Anne-Marie Hamm in den letzten Jahren zudem viel im Elternbeirat von Schule und Kindergarten geholfen, aktuell ist sie sowohl in der Gemeinde für das Standortmarketing als auch in verschiedenen Sportvereinen engagiert – beispielsweise als Jugend- und Sportwartin.

MitHelfenLogoLG

Machen Sie mit!

Unterstützen Sie uns bei einer besseren Förderung der Gesundheit in unser aller Interesse.

Zweck von SchönHelfen, der Schön Klinik Stiftung für Gesundheit gGmbH, ist – laut Satzung – die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens, die Förderung von Wissenschaft und Forschung, die Förderung von Erziehung und Bildung, die Förderung des Sports sowie die mildtätige Unterstützung hilfsbedürftiger Personen.

 

Spenden sind sehr willkommen!

Bankverbindung: Deutsche Bank - IBAN DE81 7007 0010 0192 3705 00

 

Direkt spenden!

logopaypal106x27Hier können Sie mit Überweisung PayPal direkt spenden. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit von SchönHelfen.

Schön Klinik Stiftung für Gesundheit gGmbH – Eine Initiative der Schön Klinik

SpendenHerzl 

grau1